Schimmelpilzsanierungen

Schimmelpilzbefall zeigt sich meist durch dunkle Flecken an den Wänden z.B. in Wohnräumen, im Keller oder auch an Fliesen und Fugen im Badezimmer. Feuchte Untergründe bieten den idealen Nährboden für den Schimmelpilzbefall. Bei einer Schimmelpilzsanierung muss zuerst die Ursache für die Feuchtigkeit im Untergrund gefunden werden. Oft sind undichte Fugen, Kondenswasser, Risse im Mauerwerk oder eine mangelhafte Abdichtung der Außenwände der Grund für den Schimmelpilzbefall. Diese Schäden im Untergrund sind zu beseitigen.

In Deutschland hat bereits jedes dritte Haus ein Problem mit Schimmelpilzbefall. Das ist eine schnell wachsende Gefahr für die Gebäude und die Gesundheit deren Bewohner. Wir sind in der Lage, dieses komplexe Problem bei Ihnen zu lösen. Zuerst analysieren wir die Ursachen und dann bieten wir Ihnen Maßnahmen an, die Ursachen für den Schimmel zu beseitigen.

Die Ursachen sind vielfältig, Voraussetzung ist fast immer Feuchtigkeit. Diese gelangt auf unterschiedlichste Weise ins Gebäude.

  • Von außen eindringende Feuchte, z.B. durch Regen, Schnee, Sickerwasser
  • Raumseitige Feuchte-Kondensation
  •  Wasser aus wärmerer Luft schägt sich – sobald sie  den so genannten Taupunkt erreicht- an kaltem bzw. kälterem Material nieder.

Grundsätzlich sind kalte Räume viel anfälliger für den Schimmelpilzbefall, denn warme Luft kann Feuchtigkeit besser speichern. Bei schlechter Wärmedämmung wird’s schnell kalt, wegen der hohen Wärmeverluste. Das wiederum führt dann zu einer ausgekühlten Wandoberfläche. Ist sie kälter als 12,3 Grad (bei einem üblichen Raumklima bis 20°C Raumtemperatur; 50% Luftfeuchtigkeit), ist die schimmelpilzkritische Temperatur erreicht: Es entsteht Feuchtigkeit und Schimmelpilz. Raumseitige hygroskopische Feuchte, Salze, in vielen Baumaterialien vorhanden haben die Eigenschaft, bei hoher Luftfeuchtigkeit Wasser aus der Luft aufzunehmen und im Baustoff anzulagern. Feuchte aus der Konstruktion, wie Hochwasser, Überschwemmung, Neubaufeuchte oder Leckagen von Wasser- und Heizungsleitungen sind natürlich ebenfalls häufige Gründe für eine übermäßige Durchfeuchtung des Hauses.

Hübner GmbH

Büro

Richard-Straussweg 3

85238 Petershausen

Werkstatt

Industriering 25

85238 Petershausen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitags

Von 08:00 bis 18:00 Uhr

Termin vereinbaren

Telefon 08137 53 91 456

Mobil 0174 977 0432

Fax 08137 99 68 733